4 Portionen

Zutaten
250 g Nudeln
800 g weißer Spargel
je 1 TL Salz und Zucker
1 Zwiebel
200 g gekochter Schinken
3 EL Rapsöl
200 ml Sahne
2 Eigelb
75 g geriebener Gouda
Salz und Pfeffer zum würzen
eine Hand voll gehacktes Basilikum

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen, abgießen und beiseite stellen. Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und mit dem Salz und Zucker in etwa 2 Liter Wasser nicht zu weich kochen (etwa 10 – 15 Minuten). Den Spargel abgießen, dabei etwas vom Kochwasser auffangen und den Spargel beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen und hacken, den Schinken in würfel schneiden und beides in einer Pfanne zusammen mit dem Öl anbraten und den Spargel hinzugeben.

Sahne, Eigelb, Gouda, Salz und Pfeffer verquirlen. In die Pfanne geben, vermischen und heiß werden lassen (es darf nicht mehr kochen). Die Nudeln hinzugeben und etwas ziehen lassen. Bei Bedarf kann man nun noch etwas von dem Kochwasser des Spargels hinzugeben.

Auf Tellern anrichten, mit dem gehackten Basilikum bestreuen und servieren.