Kategorien
Hauptspeisen Vorspeisen

Kichererbsensuppe mit Speck

4 Portionen

Zutaten
400 g Kichererbsen aus der Dose
1 Zwiebel
4 Scheiben durchwachsener Speck
400 ml Gemüsebrühe
300 ml passierte Tomaten
1 Chili
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Kichererbsen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck von der Schwarte befreien und ebenfalls würfeln. Zwiebeln und Speck in einem Topf anbraten, bis die Zwiebelwürfel goldgelb sind. Nun die Gemüsebrühe, die passierten Tomaten und die Kichererbsen hinzugeben. Chili und Knoblauchzehe fein hacken und nach Geschmack hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Kategorien
Hauptspeisen Vorspeisen

Pfifferlingtoast

2 Portionen

Zutaten
4 Scheiben Toastbrot
1/2 Zwiebel
250 g Pfifferlinge
75 ml Weißwein
200 ml Brühe
200 ml Sahne
50 g geriebener Käse
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Zwiebel fein hacken, die Pfifferlingen putzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und Pfifferlinge darin andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und komplett einkochen lassen. Die Brühe hinzugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Sahne hinzugeben und nochmals einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfifferlinge auf den Toasts verteilen und mit dem Käse bestreuen. Die Toast im vorgeheizten Backofen (Ober- Unterhitze 200 °C) überbacken.

Kategorien
Hauptspeisen Vorspeisen

Erbsensuppe mit Schinken

4 Portionen

Zutaten
1 EL Olivenöl
1 rote Zwiebel, gewürfelt
750 ml Hühnerbrühe
400 g TK-Erbsen
200 g gekochter Schinken, gewürfelt
100 g Frischkäse
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

Zubereitung
Das Öl in einem Topf heiß werden lassen und die Zwiebelwürfel darin etwa 5 Minuten glasig dünsten.

Die Brühe mit den Erbsen zugeben. Aufkochen und abgedeckt etwa 5 Minuten kochen lassen.

Die Suppe mit einem Pürierstab im Topf pürieren, den Schinken unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Frischkäse hinzugeben und verrühren. Die Suppe in tiefe Teller geben und vor dem Servieren mit dem Muskat bestreuen.

Kategorien
Hauptspeisen Vorspeisen

Curry-Kürbis Suppe

4 Portionen

Zutaten
600 g Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
1 saurer Apfel
2 EL Olivenöl
1 EL Zucker
1 L Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
2 TL Currypulver
2 EL Kürbiskerne
100 g Sahne

Zubereitung
Den Hokkaido-Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, Kerne entfernen und in Spalten schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Lauch darin kurz andünsten. Den Zucker hinzugeben und kurz anbräunen lassen. Mit der Brühe ablöschen, den Apfel und den Kürbis unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten zugedeckt garen lassen.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne rösten. Die Sahne zur Suppe geben , kurz kochen lassen und dann alles mit einem Pürierstab pürieren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Kürbiskernen servieren.

 

Kategorien
Hauptspeisen Vorspeisen

Obazda

4 Portionen

Zutaten
2 reife Camenbert
40 g Butter
100 g Frischkäse
1 EL fein gewürfelte Zwiebeln
5 fein gehobelte Radieschen
2 EL Schnittlauch
Salz, Pfeffer und edelsüßen Paprika
etwas Kümmel
etwas scharfes Paprikapulver

Zubereitung
Den Käse mit einer Gabel zerdrücken, mit Butter, Zwiebeln, Schnittlauch und Radieschen vermischen. Mit Gewürzen abschmecken.

Kategorien
Hauptspeisen Vorspeisen

Gnocchi mit grünem Spargel

2 Portionen

Zutaten
500 g Gnocchi
500 g grüner Spargel
0,5 Bio Zitrone
Salbei (eine Hand voll)
50 g gehobelter Paremsan
Butter zum Anbraten
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Spargel waschen, die Enden abschneiden und dritteln. Zitronenzesten ziehen und Saft auspressen. Den Salbei waschen und klein schneiden.

Die Gnocchi laut Packungsanleitungen zubereiten und in einem Sieb abtropfen lassen. Währenddessen den Spargel zusammen mit der Butter etwas anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Die Gnocchi in die Pfanne geben und zusammen mit der Butter ordentlich anbraten. Zitronensaft, Zitronenzeste und Spargel hinzugeben, vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit Parmesan anrichten und sofort servieren.

Kategorien
Vorspeisen

Avocados gefüllt mit Bacon, Tomaten und Pinienkernen

2 Portionen

Zutaten
2 Avocados
50 g gewürfelter Speck
30 g Pinienkerne
1 EL Petersilie
100 g Tomaten
2 EL Mayonnaise
1/2 Limette
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Pinienkerne in der Pfanne rösten. Danach die Speckwürfel in der Pfanne anbraten. Die Speckwürfel auf einem Papier abtropfen lassen.

Tomaten klein schneiden und zusammen mit dem Speck, den Pinienkernen, und der Petersilie zusammen mit der Mayonnaise vermengen.

Mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft abschmecken.

Die Avocados aufschneiden und den Kern entfernen. Die Mayonnaise-Mischung gleichmäßig auf alle Avocados verteilen.

Kategorien
Vorspeisen

Paprikacremesuppe

6 Portionen

Zutaten:
3 rote Paprikaschoten
2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
800 ml Gemüsebrühe
2 EL Pinienkerne
250 G Ricotta
1-2 EL Ajvar
4 EL geschlagene Sahen zum garnieren

Paprika halbieren, entkernen, waschen, in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse darin anrösten. Mit Zucker bestreuen und diesen karamellisieren lassen. Mit Brühe ablöschen. Bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen.

Inzwischen Kerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Suppe pürieren, durch einen Sieb streichen. Ricotta und Ajvar einrühren. Suppe salzen, pfeffern. Mit Sahne, Pinienkernen anrichten.

Kategorien
Vorspeisen

Feldsalat mit Granatapfelkernen

6 Portionen

Zutaten
2 Päckchen Feldsalat
1 Granatapfel
2 Handvoll Walnüsse
12 Scheiben Frühstücksspeck
1 EL Honig
1 EL Senf
4 EL Öl
2 EL Essig
Zucker, Salz, Pfeffer

Den Granatapfel teilen und die Kerne entfernen. Den Feldsalat waschen, putzen und anschließend auf Tellern anrichten.

Den Speck anbraten und zur Seite legen. Die Walnüsse mit den Zucker in der Pfanne karamellisieren lassen.

Essig, Öl, Hönig Senf und Gewürze zu einem Dressing verrühren.

Nun alles auf den Tellern anrichten. Granatapfelkerne und Dressing auf den Salat geben und mischen. Danach den Speck und die Walnüsse auf dem Salat verteilen.